Montag, 11. Februar 2013

Entzündungen im Mund und Zunge


Sore Mund und Zunge ist eine häufige Erkrankung, die von den meisten Menschen irgendwann oder anderen begegnet. Der Zustand wird oft durch Bildung von Wunden oder Blasen im Mund, die schmerzhaft sind und kann sogar Exsudat oder bluten aus. Die Wunden können überall im Mund, dh inneren Wangen, Zahnfleisch, Gaumen, Zunge oder sogar Lippen und kann zu Symptomen wie Mundtrockenheit führen, Brennen, Verlust an Geschmack und bitteren oder metallischen Geschmack im Mund. Obwohl es sich nicht um eine schwere gesundheitliche Bedenken, kann der Zustand sehr lästig und verursachen Schwierigkeiten beim Verzehr von Lebensmitteln und Getränken. Allerdings gibt es verschiedene Möglichkeiten, um loszuwerden der wunden Mund und Zunge, die vor allem davon abhängen, die zugrunde liegenden Ursachen. Daher wollen wir uns auf die verschiedenen Gründe für Entzündungen im Mund und Zunge bei Kindern und Erwachsenen durch ihre Behandlungsmöglichkeiten, gefolgt bewegen.

Ursachen

Brennende Mouth Syndrome (BMS): BMS ist eine der Hauptursachen für Wunden auf dem Dach des Mundes, dass zusammen mit Brennen verursacht trockener oder wunder Mund oder ein Kribbeln oder taube Gefühl im Mund und Zunge. Die Bedingung ist häufiger bei Frauen als Männer und tritt aufgrund Vielzahl von Bedingungen wie Wechseljahre, Diabetes, Mangelernährung, Zungenpressen, Mund Erkrankungen, Sodbrennen, Bestrahlung und Chemotherapie) und psychischen Problemen.

Oral Candidiasis: Eine weitere häufige Ursache für trockene wunden Mund und Zunge ist die orale Candidiasis, die eine Hefe-Infektion durch die Hefepilze Candida albicans auf die Schleimhäute des Mundes verursacht wird. Die Infektion führt zur Bildung von dicken weißen oder cremefarbenen Wunden auf den Schleimhäuten des Mundes.

Krebsgeschwürwunden: Krebsgeschwürwunden sind schmerzhaft blasse oder gelbe Geschwüre mit einem roten Außenring, in den Mund und den umliegenden Gebieten zu entwickeln. Sie sind nicht ansteckend und erscheinen aufgrund einiger Krankheiten wie Erkältung oder Grippe, Stress, Vitaminmangel, etc.

Leukoplakie: Leukoplakie ist ein Mund Erkrankung, die durch chronische Reizung der Schleimhäute vor allem durch übermäßigen Gebrauch von Tabak stattfindet. Die Erkrankung führt zu der Bildung von dicken, weißlich oder grau Patches und Wunden auf der Innenseite der Wangen, Gaumen oder Zunge.

Lippenherpes: Fieberbläschen sind kleine, schmerzhafte Flüssigkeit gefüllte Bläschen durch das Herpes-simplex-Virus, die in den feuchten Bereichen des Körpers wie Mund und in der Leistengegend lebt verursacht. Diese Wunden sind hoch ansteckend und verursachen ein Kribbeln oder Brennen, bevor sie erscheinen.

Hautkrankheiten: Wunden oder Blasen im Mund von einigen Auto-Immun Hauterkrankungen verursacht werden können, wie z. B. Lichen planus, Pemphigus vulgaris, Pemphigoid, Lupus oder Erythema multiforme.

Andere Ursachen: Stress, hormonelle Veränderungen, Vitamin B12-Mangel, Beißen Sie Ihre Wange, Zunge oder Lippe, Kautabak, Hosenträger, eine scharfe oder abgebrochenen Zahn oder schlecht ausgestattete Zahnersatz, brennen Sie Ihren Mund mit heißen Speisen und Getränke, Medikamente wie Chemotherapie, Sulfa-Mittel , Phenytoin (wie Dilantin), etc. sind einige andere mögliche Ursachen für wunde Mund, Zunge Schmerzen und Beschwerden.

Behandlung

Der beste Weg, um Entzündungen im Mund und Zunge zu behandeln, ist die richtige Pflege zu Hause nehmen und versuchen ein paar einfache Hausmittel. Anwenden von Glycerin, Lavendelöl, oder eine Mischung aus ein halb Teelöffel Kurkuma mit warmen Tasse Milch 2 bis 3 mal am Tag, indem eine feuchte Teebeutel auf den betroffenen Bereich, und mit Honig mit Milch sind einige natürliche Wege, um die Schmerzen zu lindern und Entzündungen. Neben diesen Hausmittel für Geschwüre im Mund, können Sie einige Veränderungen in der Ernährung wie auch Nahrungsmittel, die reich an Vitamin C, wie muskmelon, Brokkoli, rote Paprika und gelbe Paprika, und ungesüßte Cranberry-Saft in Ihrer Ernährung. Auch aufwendige Folsäure-Quellen wie Bohnen, Erbsen, Tofu, verstärkte Getreide und Linsen können Aushärtung Schmerzen im Mund und Zunge helfen, da sie reich an Eisen und Vitamin B sind

Abgesehen von diesen wirksame Hausmittel für wunde Mund und Zunge, sollten Sie vermeiden, mit Zahnpasta Natriumlaurylsulfat oder SLS, und versuchen Sie es mit einer weichen Zahnbürste. In diesem Fall die Bedingung nicht nachlassen auch nach dem Versuch die oben erwähnten Geschwüre im Mund-Behandlungen, und die Wunden oder Geschwüre geworden schmerzhaft, fragen Sie Ihren Arzt, um den Fall aufzuklären.
...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen